Keto-Torte

Mascarpone/Frischkäse Cream mit Schoko-Vanilla-Biskuit

Für eine 18cm Backform (Springform)

Schoko-Boden Biskuit

Zutaten

2 Stück

Dieses tolle Rezept für den dunklen Boden, welches ursprünglich für eine selbstgemachte Lowcarb Milchschnitte war, habe ich aus einem tollen Instagram Blog: schnelle_low_carb_rezepte.de

Zubereitung

1. Eier schaumig schlagen – ich nehm einen Mixer dazu.

2. Erythrit, Mandelmahl, Kokosmehl und Kakaopulver nach und nach dazugeben.

3. Alles gut verrühren. Dann nur noch Backpulver und Milch unterrühren.

4. Auf ein Backblech mit ausgelegtem Backpapier ausgießen und auf der gesamten länge des Blechs verteilen und bisschen breiter als die Backform ist – kann man ja die Form hinhalten.

Vanille-Boden Biskuit

Zutaten

2 Stück

Zubereitung

-> identisch wie bei dem Schoko-Boden!

Mascarpone Cream

Zutaten

  • 200 g Mascarpone
  • 200 g Frischkäse
  • Schuss Vanille Extrakt
  • oder Vanilleschote
  • oder 2 Messbecher Vanillepuddingpulver (ohne Zucker)
  • oder man kann auch Proteinpulver Vanille nehmen – wie man mag, einfach abschmecken

Und für die Süßen unter Euch evtl. noch mit etwas Erythrit nachsüßen 🙂

Zubereitung

einfach alle Zutaten gut durchmixen 

Zubereitung Torte

1. Böden ausstechen und nacheinander mit der Cream bestreichen. Ich habe in eine Schicht noch Blaubeeren mit reingelegt – da wird dann die Cream-Schicht etwas dicker
2. Hellen und dunklen Boden im Wechsel
3. Die Böden schön aufeinander ausrichten und zuletzt Lücken am Rand zuspachteln 😉
4. Dann die gesamte Konstruktion mit der restlichen Cream umhüllen und versuchen glatt zu streichen. Habe dazu einen Tortenspachtel (diesen hole ich mir jetzt, da ein Drehteller dabei ist und der ist Gold wert)
5. Für ca. 4 Stunden in Kühlschrank oder wie ich es gemacht habe für 2 Std auf den Balkon bei -1 Grad – hihi
6. Zartbitterschokolade mit Kokosfett im Wasserbad erhitzen und abkühlen lassen (lauwarm reicht)
7. Erst oben am Rand die geschmolzene Schoki mit einem Löffel runterträufeln lassen und dann den ganzen Deckel damit einstreichen – Achtung auf der kalten Torte wird die Schoki sehr schnell hart!
8. In der Mitte dann ganz schnell das Obst drapieren